Startseite
    BLOG
  Über...
  Archiv
  *ICH*
  *NICCO*
  *SÖREN*
  *TIM*
  *SINA*
  *KATHI*
  *MARTEN*
  *LUKAS*
  *MO*
  *POEMS*
  *KURT*
  SV Westfalia Rhynern J2
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/xxxxjessyxxxx

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier ein paar gedichte, für die wichtigsten Menschen in meinem Leben:


Irgendwann
Wenn ich eines Tages gehen muß,
tue ich das nicht wirklich
du kannst mich dann nur nicht mehr sehen,
nicht mehr berühren.
Aber ich werd immer da sein, egal wo du bist.
Werd der Wind sein, der zärtlich durch dein Haar streicht,
der Regen, der sanft deine Haut berührt
der Regenbogen am Horizont, der dir die schönsten Farben schenkt
die Sonne, die dich wärmt und mit dir lacht
der Duft von Sommer, den du einatmest
die Erde auf der du gehst
die Nacht, in der ich für dich die Sterne erstrahlen lasse
der Tag, der dir tausend Überraschungen bringt
die Hoffnung, die dich trägt, wenn du traurig bist
dieses Gefühl was in dir ist,
wenn du glücklich bist.
Du kannst mit mir reden, ich werd dich immer hören
oder einfach weinen,
dann nehm ich dich in meinen Arm
und du wirst dich frei fühlen.
Ich werd über deinen Schlaf wachen
und dir wundervolle Träume schenken.
Du brauchst keine Angst haben,
wenn du daran glaubst
du bist niemals allein,
weil ich immer da sein werde,
wenn du an mich denkst
so wie ich an dich.
Ich liebe dich.

Wenn Sterne sprechen könnten,
würden sie in jeder Minute,
in der du an mich denkst,
ein "Ich liebe Dich" vermitteln.
Sie würden Dir jede Nacht,
einen wunderschönen Traum bringen.
Und immer wenn du Dich einsam fühlst,
meine Botschaft zuflüstern:
Ich bin bei Dir!
Sie würden Dich trösten,
wenn du traurig bist,
würden Dich beruhigen,
wenn du wütend bist,
mit Dir lachen,
wenn du fröhlich bist,
Dir Mut machen,
wenn du aufgeben willst.
Sterne können meine Liebe zu Dir auch ohne Worte überbringen,
immer wenn Dich ein Stern anstrahlt,
denk daran: ICH HAB DICH LIEB!!

ich wache auf mit den Gedanken bei dir,
und schlafe ich ein - sind sie noch bei dir

liebe dich mehr als mein Leben,
möchte dir alles geben

möchte mit dir lachen, mit dir weinen,
meine Seele mit dir vereinen

gebe mich auf für dich,
sehe nur noch dich

ich liebe dich bis in alle Ewigkeit,
was die anderen sagen ist mir völlig gleich

um mir diese Liebe zu nehmen,
müsste es mich nicht mehr geben

Du hast mir in

meiner Einsamkeit

die Hand gereicht.

Ein Finger hätte mir schon genügt.

Nun halte ich deine ganze Hand

und möchte sie

nie wieder loslassen

 

 

 

Manchmal,
wenn ein Mensch aus Kummer
und Verzweiflung
eine Träne weint -
dann sieht es niemand,
keinen interessiert es,
keinem fällt es auf.
Wenn ein Mensch mehrere Tränen weint -
dann sehen es einige,
aber niemand fragt nach dem Grund,
weil alle denken: "Ach, die paar Tränen!"
Wenn ein Mensch viele Tränen weint -
dann sehen es alle,
aber wieder fragt niemand nach,
weil jeder denkt, der andere macht das schon.
Wenn ein Mensch tot ist,
ertrunken in einem Meer voller Tränen -
dann stehen alle an seinem Grab,
mit Tränen im Gesicht -
und fragen sich: Warum?
Es gab doch gar keine Anzeichen.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung